Mate/XFCE Desktop Guide

R

ralli

Guest
Hallo Daniel,

ich habe mir gestern Nachmittag 1/2 Tag frei genommen, habe FreeBSD 11.2 mit dem Mate Desktop neu aufgesetzt und habe dann (fast) alles nach Deinem Desktop Guide abgearbeitet. Vorweg klasse Arbeit, mir sind nur Kleinigkeiten aufgefallen.

Diesen Abschnitt habe ich für Drucker und Scanner bei mir nicht benötigt, es funktioniert auch ohne:

Es reichen bei mir die Regeln für den Artikel

Ermöglichen Sie dem Benutzer, USB-Geräte, CD /DVD-Brenner zu verwenden.

Bei mir überflüssig:

Dann bearbeiten Sie für einen lokalen Drucker (USB) die Datei /etc/devfs.rules und fügen Sie Folgendes hinzu:

nano /etc/devfs.rules =>

Code:
[localrules=10]
add path 'unlpt*' mode 0660 group cups
add path 'ulpt*' mode 0660 group cups
add path 'lpt*' mode 0660 group cups
add path 'usb/X.Y.Z' mode 0660 group cups

Hier hat sich ein Tippfehler eingeschlichen, das kenn ich, kommt bei mir auch vor, wenn ich längere Anleitungen schreibe:

Code:
sysrc cupsd_enable=YES"

Du siehst selbst, es fehlt ein Hochkommata. Das ist normalerweise eine böse Falle, weil dann der Rechner beim Booten abbricht und nicht startet.

Aufgefallen ist mir, das Du vom Sie zum Du wechselst. In der Opensource Scene ist ein Sie, so taktvoll das auch ist, unüblich. Ich habe mich entschieden, die Wir Form beim Schreiben zu benutzen, das schafft Identität. Ansonsten hervorragende Arbeit, vor allen Dingen funtioniert Automount bei mir auch ohne Marcels wunderbares DSBMD.
 

dschmid

Metal Fan
Hallo @ralli,

vielen Dank für dein Feedback. Den Fehler werde ich gleich beheben. Morgen habe ich ein wenig Zeit und werde die Texte überarbeiten und werde es auch dann auch ein wenig erweitern.

Es freut mich sehr das der Guide so gut ankommt. Echt vielen Dank an euch alle für euer super Feedback.

Gruß Daniel
 
R

ralli

Guest
Danke! Ich habe durch Deinen Guide schon selbst auch einige neue Erkenntnisse gewonnen und einiges hinzu gelernt. So ist es mir das erste Mal gelungen, das Automount zufriedenstellend funktioniert. CD/DVD einlegen und sie werden zuverlässig gemountet und im Ordner /Media angezeigt im Dateimanager Caja. Und mit Rechtsklick auch sauber ungemountet und ausgeworfen. Das ist ja ein richtiges Erfolgserlebnis.:) Als Brennprogramm unter Mate hat sich bei mir Xfburn bewährt. Ich installiere dafür folgende Pakete:

Code:
pkg install xfburn

pkg install cdr-tools

pkg install dvd+rw-tools

Das funktioniert dann mit Deinen Regeln tadellos.:) Bei Brasero bin ich mir nicht sicher, das irgendwelche Gnome Pakete in Abhängigkeit mitinstalliert werden. Und Brasero hat auch beim komplett installierten Gnome Desktop unter FreeBSD bei mir noch nie richtig funktioniert, ist auch oft einfach abgestürzt.

Mir fällt noch ein, das ich Code, der als root ausgeführt werden muß, auch als solchen kennzeichnen würde mit vorangestellten #. Für Fortgeschrittene ist das kein Thema, aber wenn ein Einsteiger das liest und umsetzt, wäre es für Ihn sicherlich hilfreich.
 

dschmid

Metal Fan
Hi @ralli,

danke für die Tipps. Werde ich morgen berücksichtigen.

Freut mich das es mit dem Automount klappt. :-)

Ja Xfburn werde ich reinnehmen und werde auch octopkg erwähnen.

Gruß Daniel
 

dschmid

Metal Fan
Hallo @ralli und Kollegen,

ich habe den Guide ein wenig erweitert und einige Fehler ausgemerzt. Dank eurem Feedback wird der Guide immer besser und ich hoffe es hilft auch der Community.

Gruß Daniel
 
R

ralli

Guest
ich habe den Guide ein wenig erweitert und einige Fehler ausgemerzt. Dank eurem Feedback wird der Guide immer besser und ich hoffe es hilft auch der Community.
Hallo Daniel,

Dein Mate Guide ist nicht mehr öffentlich zugänglich, es ist eine Anmeldung erforderlich. Gibt es einen Grund dafür? Ich habe es immer als Grundlage für meine Konfiguration genommen, das aber leider nicht für mich dokumentiert.
 

dschmid

Metal Fan
Hallo @ralli,

ich habe es vorhin abgeschaltet, bin gerade dabei das ganze auf meiner privaten Webseite umzuziehen.

https://danschmid.de/

Das Layout ist noch nicht ganz fertig und es sind noch nicht alles drüben, aber wenn du es jetzt schon brauchst, kann ich dir abe ein PDF schicken.

@Yamagi: Ist es erlaubt, das ich ein kleinen Bannerlink von meiner neuen Webseite zu euch setzten darf.

Gruß Daniel.
 
R

ralli

Guest
ich habe es vorhin abgeschaltet, bin gerade dabei das ganze auf meiner privaten Webseite umzuziehen.

Hallo Daniel,

Aha, viel Erfolg, dann ist das nachvollziehbar.

Das Layout ist noch nicht ganz fertig und es sind noch nicht alles drüben, aber wenn du es jetzt schon brauchst, kann ich dir abe ein PDF schicken.
Das wäre toll, sonst muß ich mich halt gedulden. Du kannst ja ein Gespräch beginnen und die pdf dort anhängen. danke für Deine Bemühungen.

Ralli
 
R

ralli

Guest
Man ist das ein toller Service, alle Achtung und Respekt, danke. Hat alles funktioniert.:)
 

Yamagi

Possessed With Psi Powers
Teammitglied
@Yamagi: Ist es erlaubt, das ich ein kleinen Bannerlink von meiner neuen Webseite zu euch setzten darf.
Nein. Nicht, das ich etwas gegen dich oder deine Webseite hätte, aber das sozusagen Werbemonopol hat Bytecamp. Links im neutralen Kontext (also "Meine Homepage ist" oder "Im Moment bastel ich an") sind okay, aber Banner können wir leider nicht erlauben.

Ach Mist.Ich habe es falsch herum verstanden. Ich dachte von BSDForen.de auf deine Seite. Umgekehrt, von deiner Seite auf BSDForen.de ist natürlich okay. Da ist es letztendlich ja deine Sache, was du machst.
 

dschmid

Metal Fan
Ach Mist.Ich habe es falsch herum verstanden. Ich dachte von BSDForen.de auf f. Umgekehrt, von deiner Seite auf BSDForen.de ist natürlich okay. Da ist es letztendlich ja deine Sache, was du machst.

Danke @Yamagi, ich wollte es nur mal abklären, ob Ihr einverstanden seid. Heutzutage ist es ja echt schwierig, was erlaubt ist und was nicht. Danke für die Info und echt vielen Dank für euer Feedback.
 
R

ralli

Guest
Hier unten links bei der Antwortbox steht: "Dateien anhängen". Damit sollte das gehen. Sollte das nicht auftauchen, evtl. mal Javascript prüfen.
Tatsächlich, danke, manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäume nicht. Wahrscheinlich, weil wir immer in der oberen Leiste gesucht haben.
 
R

ralli

Guest
Ja das stimmt, aber wir haben das auch so hinbekommen.
@ralli Falls du noch Vorschläge hast, immer her damit :-)
Sehr gerne, ich werde noch mal alles durchlesen. Aber der Status Deines Guide ist schon ziemlich perfekt, Du hast einfach an alles gedacht. Nun ist der Guide Mate zentriert, aber es wäre auch denkbar den zu erweitern auf alle gängigen Desktop Systeme wie XFCE, KDE, und Gnome. Dann meinen Guide für Windowsmanager ergänzend einarbeiten und schon haben wir (fast) ein Gesammtwerk, was bereits sehr viel abdeckt und auch FreeBSD auf dem Desktop gerecht wird. Unser Holger @holgerw hatte ja auch schon einen guten Start hingelegt mit einem anderen Communitymitglied, aber leider scheint das wohl eingeschlafen zu sein. Aber darüber können wir uns besser durch PN austauschen.
 

dschmid

Metal Fan
Ich kann das gerne noch erweitern, für andere Systeme. Wenn 1. Mein Webseiten Layout soweit fertig ist und 2. ich virtualbox wieder zum laufen bekomme. Lässt sich gerade nicht bauen mit Poudriere :-(. Ja dein Guide werde ich auch mal durschauen und integriegieren mit deiner Erlaubnis.
 

dschmid

Metal Fan
Guten Morgen liebe BSD Kollegen,

da ich gerade dabei bin den Desktop Guide, auf meiner Webseite zu integegrieren, mit hoffentlich weniger Rechtschreibfehler, würde ich euch gerne Fragen welche Desktop Environments euch interessieren und ob ich diese in meinem Tutorial erklären soll. MIt Rallis Erlaubnis darf ich ein Teil von seinem Guide übernehmen.

https://danschmid.de/freebsd/

Ich Freue mich auf euer Feedback und danke auch an die bisherigen Besucher aus diesem Forum (laut Matomo Tracking), die gerne auch ein Feedback da lassen können.

@an die Admins würde es Sinn machen, wenn wir den Link ändern vom Anfangspost?

Gruß Daniel
 

cabriofahrer

Well-Known Member
Hübsche Seite mit sehr interessanten Inhalten! Ich nehme mal an, Du hast sie mit einem CMS erstellt? Darf ich fragen, mit welchem (Joomla, Wordpress) und welches Template? Und das Hosting? Eigener Server oder gemietet?

Ich selbst war mal MATE-Nutzer, musste es aber leider zugunsten von XFCE aufgeben, weil hplip unter MATE nicht mehr richtig funktionierte. Ich weiss nicht, ob das Problem inzwischen gelöst wurde. Als Loginmanager kann man im Zusammenhang mit XFCE und MATE auch sddm nehmen. Zu XFCE würde ich auch unbedingt die Installation des Whisker-Menu empfehlen und caja anstatt von Thunar als Filemanager. Des Weiteren als Automount-Mechanismus dsbmc mit dem Kommando "dsbmc-cli -a" in den Autostart für volle integration mit Thunar und caja. Damit werden dann sogar Smartphones automatisch gemountet.
 

dschmid

Metal Fan
Hallo @cabriofahrer,

ich benutze Jekyll als System. Das Layout habe ich selber erstellt, bin Webentwickler. Ich hoste selber, habe einen Root-Server bei Hetzner.

Ich bin noch nicht ganz Fertig mit den FreeBSD Tutorials und was du angesprochen hast, kommt noch. Aber anschließend erstelle ich gerne ein Jekyll Tutorial wenn es dich interessiert.

Gruß Daniel
 
Oben