1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

OpenBSD - unfähig eine bestimmte Manpage zu finden

Dieses Thema im Forum "OpenBSD - Allgemein" wurde erstellt von mogbo, 11 April 2018.

  1. mogbo

    mogbo Does it run under Windows? Who cares?

    Registriert seit:
    12 September 2016
    Beiträge:
    722
    Guten Morgen,

    https://man.openbsd.org/style
    habe eben in der style Manpage von OpenBSD bissl rumgelesen und wollte mich bissl weiterbilden :)

    Code:
    ...
    Prototypes should not have variable names associated with the types; i.e.,
    void function(int);
    
    not:
    void function(int a);
    
    Prototypes may have an extra space after a tab to enable function names to line up:
    static char *function(int, const char *);
    static void usage(void);
    
    There should be no space between the function name and the argument list. Use __dead from <sys/cdefs.h> for functions that don't return, i.e.,
    __dead void abort(void);
    ...
    
    Ich finde die Manpage von sys/cdefs.h nicht, gibts einen besonderen Syntax wie man diese Manpage von der Konsole aus findet? Wollte eigentlich nur wissen was "__dead" macht, nun würde ich jedoch fast noch lieber wissen, wo die Manpage zu finden ist :)
     
  2. KobRheTilla

    KobRheTilla used register

    Registriert seit:
    20 Januar 2011
    Beiträge:
    1.350
    Es gibt nicht zu jeder Datei eine Manpage.
    Vor allem Quellcode ist doch selbstdokumentierend, also schau einfach selbst in die Header (/usr/include/sys/cdefs.h)

    Rob
     
    mogbo gefällt das.
  3. mogbo

    mogbo Does it run under Windows? Who cares?

    Registriert seit:
    12 September 2016
    Beiträge:
    722
    Vielen Dank, hat meine Frage schon mehr als beantwortet. Hab nie wirklich in /usr/include/sys/* reingeschaut
     
  4. midnight

    midnight OpenBSD

    Registriert seit:
    1 Januar 2007
    Beiträge:
    376
    mogbo gefällt das.
  5. mogbo

    mogbo Does it run under Windows? Who cares?

    Registriert seit:
    12 September 2016
    Beiträge:
    722
    Jo, sehen super aus, bissl durchs ganze ifdef else durchkämpfen aber der Rest passt :)

    Hab mir leider nie Gedanken zur Namensgebung der Header gemacht, bzw. das diese Quelloffen im System liegen :ugly:
     
  6. KobRheTilla

    KobRheTilla used register

    Registriert seit:
    20 Januar 2011
    Beiträge:
    1.350
    Wie sollen die Header denn sonst durch #include <...> eingebunden werden?
    Das ist ja nur ein Befehl für den Präprozessor, den Header an der Stelle in den ursprünglichen Quellcode zu übernehmen - mehr nicht.

    Rob
     
  7. mogbo

    mogbo Does it run under Windows? Who cares?

    Registriert seit:
    12 September 2016
    Beiträge:
    722
    Wie oben schon geschrieben hab mir nie wirklich Gedanken drüber gemacht, war bisher auch nie nötig da ich immer die Manpages zu Rate ziehen konnte
     
  8. das.chaos

    das.chaos Duracellhase 2.0

    Registriert seit:
    16 April 2008
    Beiträge:
    432
    Ort:
    Flensburg
    mogbo gefällt das.
  9. double-p

    double-p BOFH

    Registriert seit:
    6 September 2003
    Beiträge:
    761
    Ort:
    Buxtehude, Germany
    Aus 10 Jahre alten Headerfiles?
     
  10. mogbo

    mogbo Does it run under Windows? Who cares?

    Registriert seit:
    12 September 2016
    Beiträge:
    722
    Die header-files in /usr/include/sys/* haben Änderungsdatums von 2003 - 2017 (ich weigere mich beim Plural von Datum das richtige Wort zu nehmen :mad:, Änderungsdaten klingt bescheuert).