BSDForen.de - Die BSD-Community

Jan.
27
by Yamagi at 20:01
(3.088 Aufrufe / 6 Zustimmungen)
0 Kommentare
Hallo BSDForen,
seit einiger Zeit beobachten wir vom Team, dass einige Community-Mitglieder diverse Threads in Grundsatzdiskussionen und philosophische Überlegungen verwandeln. Dadurch werden die Threads regelmäßig vom Thema abgebracht und den Fragestellern nicht geholfen. Das nervt die Fragesteller, es nervt Mitglieder ohne Interesse an Grundsatzdiskussionen sowie Philisophie und es lässt uns am Ende als Community schlecht dastehen.

Immer wieder werden diese Offtopic-Beiträge über die Forensoftware an das Team gemeldet und inzwischen gibt es einige recht deutliche, legitime Beschwerden darüber. Überhaupt scheibt die Mehrheit der aktiven Mitglieder diese Entwicklung sehr kritisch zu sehen. Daher bleibt bitte beim Thema. Wenn weitere, über das Thema hinausgehende Diskussionen geführt werden soll, eröffnet dafür einen neuen Thread.

Wir werden in Zukunft wieder vermehrt darauf achten, dass Threads beim Thema bleiben. Wir werden darauf hinweisen, aber wenn Worte allein nicht reichen...
Okt.
19
by f41thr at 21:03
(1.402 Aufrufe / 0 Zustimmungen)
7 Kommentare
Seit gestern ist OpenBSD 5.8 verfügbar.

http://www.openbsd.org/

Was ist neu ....

http://www.openbsd.org/58.html
Okt.
08
by darktrym at 19:51
(2.379 Aufrufe / 0 Zustimmungen)
16 Kommentare
Lang hats gedauert nun ist es endlich Realität, ein neues Release ist draußen. Datiert auf den 25. September, Bekanntgabe aber erst heute den 8. Oktober. Ein Auszug der Features:

  • DRM/KMS support brings accelerated graphics to x86 systems using modern Intel and Radeon devices.
  • Multiprocessor ARM support.
  • Support for many new ARM boards:
    • Raspberry Pi 2
    • ODROID-C1
    • BeagleBoard, BeagleBone, BeagleBone Black
    • MiraBox
    • Allwinner A20, A31: Cubieboard2, Cubietruck, Banana Pi, etc.
    • Freescale i.MX50, i.MX51: Kobo Touch, Netwalker
    • Xilinx Zynq: Parallella, ZedBoard
  • Major NPF improvements:
    • BPF with just-in-time (JIT) compilation by default
    • support for dynamic rules
    • support for static (stateless) NAT
    • support for IPv6-to-IPv6 Network Prefix Translation (NPTv6) as per RFC 6296
    • support for CDB based tables (uses perfect hashing and guarantees lock-free O(1)...
Aug.
23
by Yamagi at 17:53
(1.797 Aufrufe / 0 Zustimmungen)
8 Kommentare
Hallo BSDForen,
das jährliche Upgrade von Xenforo auf eine neue Hauptversion ist überfällig. Ich werde es am Dienstag des 25. August ab etwa 18 Uhr einspielen. Während der Zeit ist das Forum nicht verfügbar. Ich kann leider wie immer nur schwer schätzen, wie lange es dauern mag. Der Testlauf in der Testumgebung brauchte etwa 30 Minuten, aber man sollte in der Produktion durch den nicht lokalen Server ruhig etwa mehr Zeit einplanen. Und wenn es Probleme gibt, sind alle Vorhersagen eh hinfällig. :)

Aus Nutzersicht nennenswerte Neuerungen bringt das Update nicht. Einige Menüs sind anders aufgebaut, es wird noch etwas mehr Javascript genutzt... Aber unter dem Strich nichts, was ein größeres Umgewöhnen bedeuten würde.

Ich hoffe, dass es niemanden mehr relevant ist, aber die bisher zumindest noch rudimentär funktionierende Unterstützung für die Internet Explorer 7, 8 und 9 verlässt uns endgültig. Auch sehr alte Firefox und Chrome-Versionen fallen heraus. Opera 12 steht auch nicht mehr...
Aug.
14
by Yamagi at 08:25
(2.130 Aufrufe / 2 Zustimmungen)
10 Kommentare
Nach einem etwa zwei Monate andauernden Release-Prozess hat das FreeBSD Release Engineering Team FreeBSD 10.2 freigegeben. FreeBSD 10.2 ist das zweite Service Release der FreeBSD 10 Serie. Es bringt neben einer ganzen Reihe Bugfixes einige substanzielle Neuerungen. FreeBSD 10.2 wird als Release mit gerader Endnummer für 12 Monate unterstützt, also bis Ende August 2016. Ich beschränke mich hier auf die wichtigsten Änderungen, eine Liste aller findet sich in den Release Notes.

Allgemeine Bugfixes:
  • bsdinstall(8) wendet automatisch Work Around hinsichtlich der Partitionierung an, wenn ein als defekt bekanntes BIOS entdeckt wird. Dies betrifft beispielsweise neuere Lenovo-Laptops.
  • Partitionen werden nun automatisch ausgerichtet, wenn das Medium eine korrekte Blockgröße nennt.
Änderungen an Tools des Basissystem:
  • fstype(8) ist ein Tool zum Identifizieren von noch nicht gemounteten Dateisystemen.
  • mkimg(1) unterstützt nun GPT-Partitionen und diverse...
Juli
03
by Athaba at 12:25
(2.268 Aufrufe / 1 Zustimmungen)
13 Kommentare
DragonFly 4.2.0 und 4.2.1 sind erschienen.

Zu den größten Änderungen zählen:
  • Update auf GCC 5.1.1 (und 4.7.4)
  • Besserer Support für Grafikkarten, die den i915 (intel) oder radeon Treiber verwenden
  • Umstieg von Sendmail auf das schlankere DMA (DragonFly Mail Agent) im Basissystem
  • ipfw3 port von FreeBSD und if_lagg Verbesserungen
  • Sensor-Support für ECC, Temperatur für diverse Hardware
  • Watchdog Support für IPMI 2.0
Es gibt viele Änderungen und Verbesserungen im gesamten System. Dazu zählen diverse Updates von Software, aber auch ein neuer Boot Screen, verbesserter Support Dingen wie Sound und USB und natürliche viele Bugfixes an allen Ecken und Enden des Systems.

Ein beachtlicher Teil der Arbeit des Teams fand auch im Bereich dports. Dies wird teilweise durch die Verfügbaren GCC-Versionen ersichtlich.

Auch in HAMMER2 sich viel getan. Da allerdings der Cluster-Code noch nicht ganz fertig ist bleibt ein offizielles Release noch aus. Details dazu und...
Mai
25
by Yamagi at 10:17
(5.452 Aufrufe / 4 Zustimmungen)
18 Kommentare
Nach mehreren Jahren Entwicklung ist gestern gegen Abend der lang erwartete 64-Bit Linux Compatibility Layer (meist "Linuxulator" gennant) in FreeBSD 11-CURRENT eingegangen. Der Linuxulator ist ein Kernel-Subsystem, was es dem FreeBSD-Kernel ermöglicht native Linux-Binaries auszuführen. Dabei kommt keine Emulation zum Einsatz, stattdessen werden Syscalls und andere Primitive direkt implemetiert. Im Linuxulator laufende Binaries haben daher native Geschwindigkeit.

Diese neue Version des Linuxulators ist grundüberarbeitet, man kann bereits von einer Neuentwicklung sprechen. Die wichtigsten Neuerungen gegenüber der bisherigen Version sind:
  • Es werden diverse bisher nicht unterstützte Syscalls implementiert. Dazu gehört zum Beispiel eine für die meisten Anwendungen ausreichend große Teilmenge der epoll() Familie.
  • Der Linuxulator unterstützt nun 1:1-Threading.
  • Es werden die unter Linux bereits seit langem genutzten VDSO unterstützt.
  • Es können 64-Bit Linux-Binaries...
Mai
01
by abeginner at 10:38
(2.730 Aufrufe / 0 Zustimmungen)
9 Kommentare
Pünktlich ist OpenBSD 5.7 erschienen.

http://www.openbsd.org/

Hier die Neuerungen :

http://www.openbsd.org/57.html
Apr.
24
by h0sch1 at 08:15
(2.654 Aufrufe / 0 Zustimmungen)
4 Kommentare
Hi zusammen

Nachdem ich weiss, dass hier einige ein Lenovo Laptop haben.......

Betroffene Geräte:
  • Edge 11, Edge 13, Edge 14, Edge 15, Edge 120, Edge 125, Edge 320, Edge 325, Edge 420, Edge 425, Edge 430, Edge 520, Edge 525, Edge 530
  • X200, X201, X200S, X201S, X220, X220T, X100E, X120E, X121E, X130E, X131E
  • T410, T420, T510, T520
  • W510, W520
  • L412, L420/421, L512, L520
Hier noch der offizielle Artikel:
https://support.lenovo.com/de/de/documents/hf004122

mfg
Hoschi
Feb.
03
by Yamagi at 19:43
(5.726 Aufrufe / 5 Zustimmungen)
26 Kommentare
Hallo,
in den letzten Tagen war hier im Forum bereits öfter Thema, dass das FreeBSD Projekt sein Support-Modell grundlegend umstellen möchte. Das derzeitige Schema Releases mit gerader Endung ein Jahr und Releases mit ungerader Endung zwei Jahre zu unterstützen, hat dem Projekt in den letzten Jahren gute Arbeit geleistet. Allerdings ist es durch sich ändernde Rahmenbedingungen überholt worden. Die unten stehende Ankündigung fasst die Änderungen gut zusammen und geht auch auf die dahinter stehenden Überlegungen ein. Die wichtigsten Änderungen sind:
  • Das FreeBSD Projekt garantiert fortan, dass Zweige mindestens 5 Jahre unterstützt werden.
  • Hauptreleases werden zukünftig seltener erfolgen, damit nicht zu viele Zweige parallel laufen.
  • Subreleases werden nur noch 3 Monate unterstützt, wenn ein folgendes Subrelease erschienen ist.
Dazu zu sagen ist, dass in den letzten Jahren begonnen wurde, wesentlich mehr Änderungen aus -CURRENT in das letzte -STABLE zu mergen,...