BSDForen.de - Die BSD-Community

Apr.
08
by Yamagi at 11:56
(808 Aufrufe / 0 Zustimmungen)
11 Kommentare
Aus gegebenem Anlass habe ich die SSL-Zertifikate neu generiert. Es gibt daher neue Fingerprints:
Code:
www.bsdforen.de:
SHA-256: 37 90 01 D2 9E C5 B9 F5 6F BD 4E 5A F4 E7 DD A8 E2 0F 3E 63 12 BC 96 FF 5F CB BC 39 D7 8A 16 3F
SHA-1: 7B B0 05 3F 50 7C DC AA CE F6 13 E8 1F 1B E5 45 9D 50 25 86

wiki.bsdforen.de:
SHA-256: 41 8C 7F 63 44 1C 7A 26 30 A6 27 8C 4C D3 18 07 FC 04 9D 73 71 7D F0 EB 0F B7 77 5C EE D7 7F 81
SHA-1: B7 BD BF 4F 99 46 20 E3 37 94 7F 0B D5 70 5D 92 81 C7 D8 34
Sie werden später wie immer auf Twitter veröffentlicht werden.
Apr.
04
by Yamagi at 08:53
(876 Aufrufe / 1 Zustimmungen)
13 Kommentare
Hallo,
wie vielen von euch sicher schon bekannt ist, arbeitet Ed Maste bereits seit längerer Zeit mittels Finanzierung durch die FreeBSD Foundation daran, den im Rahmen mehrerer GSoC-Projekte entwickelten UEFI-Loader für FreeBSD fertigzustellen. Es bedeutet sehr viel Arbeit und ist einem reinen Freizeitprojekt kaum zu schaffen, da ein UEFI-Loader diverse Änderungen im ganzen System benötigt. Es beginnt bei der Übergabe von Ressourcen von der Firmware an den Kernel, geht über die Systemkonsole und endet beim Compiler, welche Microsoft Calling Conventions unterstützen muss. Nach einer Unmenge vorbereitender Änderungen hat Ed Maste heute Nacht den UEFI-Loader selbst committed. Er ist bereits funktionsfähig, hat allerdings noch einige Einschränkungen:
- Derzeit wird nur FreeBSD/amd64 unterstützt. FreeBSD/i386 folgt später.
- Es ist nicht explizit erwähnt, aber Secure Boot wird anscheinend noch nicht unterstützt. Unterstützung ist für die Zukunft geplant, das voraussichtliche Vorgehen...
Apr.
01
by bsd4me at 09:38
(812 Aufrufe / 0 Zustimmungen)
12 Kommentare
@Yamagi: Hoho, jetzt hättest Du mich ja beinahe dran gekriegt :-)

Alles Gute! Norbert

--
BSD is dead - and dead man tell no tales... ;-)
Apr.
01
by Yamagi at 06:38
(621 Aufrufe / 1 Zustimmungen)
4 Kommentare
Hallo BSDForen,
seit schon einigen Jahren beobachten die meisten von euch sicherlich, dass die BSD-Systeme immer weiter gegenüber der Konkurrenz zurückfallen. Egal ob Linux, OS X oder Windows, die jeweiligen Systeme sind performanter, haben mehr Features und sind schneller. Hinzu kommt das leidige Problem mit der Software. Während Debian zum Beispiel mehr als 45.000 Pakete anbietet, liegen die BSDs weit abgeschlagen dahinter. Auch wir hier in unserem Forum bemerken diese Entwicklung inzwischen deutlich. Diskussionen wie "Wann kommt systemd nach FreeBSD" dominieren inzwischen das Bild.

Daher haben wir um die Community weiterhin am Leben zu erhalten einen vielleicht nicht populären, aber notwendigen Entschluss getroffen: BSDForen wird sich in Zukunft thematisch auf BSD-inspirierte Linux-Distributionen fokussieren. In den folgenden Wochen werden wir die Foren entsprechend ausbauen. BSD bezogene Foren werden eine Konsolidierung erfahren, der Schwerpunkt liegt zukünftig auf Linux. Es wird...
März
27
by makenoob at 09:23
(598 Aufrufe / 0 Zustimmungen)
4 Kommentare
Letzte Nacht hat Theo die Vorbestellungen für OpenBSD 5.5 freigeschaltet; Erscheinungsdatum wird der 1. Mai 2014 sein. Der wohl gravierendste Unterschied ist, dass das Jahr 2038 Problem gelöst wurde und passend dazu ist das Motto des Releases "Back to the Future". Dadurch ist der Upgradepfad etwas steiniger geworden und einige Dinge zu beachten.

Hier findet sich der zugehörige commit und eine noch unvollständige Liste an Neuerungen ist hier zu finden.

In diesem Release wird bei PF ein neues Queueing eingeführt. Die Regeln sollten überarbeitet werden, da ALTQ basiertes Queueing nun "oldqueue" als Keyword Verwendung findet und mit 5.6 auch nicht mehr unterstützt werden soll. Ebenfalls werden sendmail und Apaches httpd ab 5.6 nicht mehr in Base enthalten sein. Somit sollte man evtl. dieses Release nutzen, sich ggf. mit den Alternativen aus Base wie OpenSMTPd und Nginx zu...
März
25
by kith at 15:20
(478 Aufrufe / 0 Zustimmungen)
2 Kommentare
Hallo Forum,
vielleicht haben es einige von euch schon bemerkt. Ihr werdet in nächster Zeit keine e-Mail Benachrichtigung bei neuen Posts in abonnierten Threads erhalten.
Bei uns sind Spammer in einen einzelnen e-Mail Account eingebrochen und haben einige Gigs Spam darüber verschleudert. Dadurch sind wir natürlich auf so einige Blackslists gekommen. Uns bleibt jetzt erstmal nichts weiter übrig als zu warten bis wir von denen wieder runterkommen - Dann sollten auch die Benachrichtigungen wieder funktionieren.
Bis dahin müsst ihr halt leider manuell ab und an nachschauen ob es etwas Neues gibt.

Sorry für die Unannehmlichkeit, wir hoffen auf euer Verständnis.

Viele Grüße
Euer BSDForen Team.
März
06
by Yamagi at 15:05
(4.475 Aufrufe / 0 Zustimmungen)
66 Kommentare
Hallo,
wie viele von euch sicher wissen, basieren die Ports für den Linuxulator derzeit auf Fedora 10. Das ist inzwischen leicht veraltet. Johannes Meixner hat sich daher viel Arbeit gemacht und ein Update auf CentOS 6.5 vorbereitet. Neben den allgemeinen Vorteilen einer neueren Linux-Base wie einer neuen Version der glibc, wird es damit möglich ein aktuelles Skype 4.2 unter FreeBSD auszuführen. Damit diese Ports committet werden können, müssen sie allerdings noch getestet werden. Wenn ihr Interesse an aktuellen Linux-Ports, tut es bitte. Installiert sie, nutzt sie und schreibt ein Feedback.

Code:
Hi,

I've been working on replacing the base linux distribution (currently rusty old
Fedora 10) with CentOS 6.5, likewise for about two dozen non-base ports - mostly
requirements of either net-im/skype4 or www/linux-c6-flashplugin11.

I mentioned that before on the -emulation@ mailinglist and got very helpful
feedback.

As I've run out of issues to fix and would like to reach a wider...
Feb.
21
by lechindianer at 10:54
(1.077 Aufrufe / 0 Zustimmungen)
4 Kommentare
HeinleinSupport hat gerade seinen sicheren Mailservice angekündigt:

Wenn ihr zu faul seid euren eigenen Mailer zu betreiben und euch um eure Daten sorgt ist der Dienst sicher ganz vorne in der Auswahl. Heinlein Support hat sich in den letzten Jahren durch diverse Vorträge, Bücher und dem Anbieten von SpamAssassinregeln einen gewissen Bekanntheitsgrad in der "Mailbranche" erarbeitet.

Gelungen finde ich auch die Filme zum "Wie funktioniert GPG?" oder "Das verschlüsselte Postfach". Da wird Otto Normalverbraucher erklärt, wie das geht und warum das wichtig ist.
Feb.
11
by lechindianer at 17:00
(846 Aufrufe / 0 Zustimmungen)
2 Kommentare
Poul Hennig-Kamp: NSA operation ORCHESTRA: Annual Status Report

http://video.fosdem.org/2014/Janson/Sunday/NSA_operation_ORCHESTRA_Annual_Status_Report.webm
Feb.
04
by Yamagi at 09:31
(1.464 Aufrufe / 1 Zustimmungen)
17 Kommentare
Hallo,
seit knapp 21 Jahren stellte pkg_install (auch als pkg_* bekannt) FreeBSD Paketmanagement da. Sei es für direkt per pkg_add installierte Binärpakete, oder aber über die Ports selbst gebaute und anschließend automatisch installierte Pakete. Da es inzwischen restlos überholt und nicht mehr zeitgemäß ist, wurde in den letzten Jahren mit pkg aka pkgng ein deutlich moderner Nachfolger entwickelt. Nachdem pkg nun in FreeBSD 10.0 bereits das Standardtool für Paketmanagement und die Installation von Ports ist, hat man sich entschlossen die Unterstützung fpr pkg_install am 1. September 2014 endgültig einzustellen. Das bedeutet, dass auch die Nutzer von FreeBSD 9.x und 8.x bis dahin zur Installation von Ports und / oder Binärpaketen auf pkg umstellen müssen.

Der Verzicht auf pkg_install bedeutet, dass man nicht mehr zu diesem kompatibel bleiben muss. Dies wiederum ermöglicht eine ganze Reihe bisher nur theoretischer Möglichkeiten von pkg praktisch zu nutzen oder zu entwickeln:
-...