• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

VirtualBox auf FreeBSD - Erste Testversion verfügbar

daiv

AgainstAllAuthority
#52
Also virtualbox-3.0.51.r22226 ist jetzt in den Ports. Dieses kann ich installieren, allerdings nicht in ner Jail, da ein Kernelmodul geladen werden muss. Somit kann ich das wohl knicken... :(
 

Columbo0815

Kaffeemann
Mitarbeiter
#54
Also die neue Version läuft hier ganz gut. Der doppelte PID-Bug ist wohl behoben. Einzig die smp-Unterstützung hat meinen Host gestern einfrieren lassen (OpenBSD-Gast).

Gruß
 

daiv

AgainstAllAuthority
#55
Ich habe das Kernelmodul auf dem Host geladen. kldstat zeigt mir auch an dass

5 1 0xffffffff80e26000 22bda vboxdrv.ko

läuft.

Aber trotzdem haut es nicht hin.
tek und ich versuchen es jetzt mit kopieren der Abhängigkeiten von der Jail in den Host. Möchte das ganze ohne die ganzen Pakete laufen lassen (zum testen).
 

miwi

Well-Known Member
#56
Ich habe das Kernelmodul auf dem Host geladen. kldstat zeigt mir auch an dass

5 1 0xffffffff80e26000 22bda vboxdrv.ko

läuft.

Aber trotzdem haut es nicht hin.
tek und ich versuchen es jetzt mit kopieren der Abhängigkeiten von der Jail in den Host. Möchte das ganze ohne die ganzen Pakete laufen lassen (zum testen).
beschwer dich nicht wenn es nicht tut. ich versteh nich wo dein problem ist. support wird es dafuer von uns nicht geben.
 

Yamagi

Possessed With Psi Powers
Mitarbeiter
Themenstarter #60
Nein. RDP wird nur von der unfreien Version unterstützt, die (noch nicht) für FreeBSD erhältlich ist.
 

Yamagi

Possessed With Psi Powers
Mitarbeiter
Themenstarter #62
Nein. Also direkt aus VBox heraus geht es nicht. Aber es hindert dich natürlich niemand dran im Gastsystem einen RDP-Server zu installieren und den zu nutzen. Da nun ja überbrücktes Netzwerk unterstützt wird, sollte das gehen. Habe es aber nicht ausprobiert.
 

daiv

AgainstAllAuthority
#63
Ok danke Yamagi. Das versuche ich schon länger. Habe zum testen eine unattended Version von Windows versucht, da ich kein X auf dem Server installieren will. Lokal mit einer VBox unter XP funktionierts, nur leider Remote nicht. Laut Log bootet er von CD, installiert aber Windows nicht. Ich versuche es mit einer anderen Version.
 

kazcor

Reigstreed Usre
#64
Bridged networking?

Hi,

hat einer von euch evtl. ein Gastsystem bridged am laufen? Angeblich soll ja das Modul vboxnetflt geladen sein - wäre vllt. auch kein Problem, wenn es denn ladbar wäre. Liegt bei mir wie vboxdrv auch unter /boot/modules, lässt sich aber im Vergleich dazu bei mir nicht einbinden:
Code:
> ls
total 340
  2 ./             128 kqemu.ko*      176 vboxdrv.ko*     22 vboxnetflt.ko*
  2 ../              2 linker.hints     8 vboxnetadp.ko*
> pwd
/boot/modules

> kldload vboxdrv

> kldload vboxnetflt
kldload: can't load vboxnetflt: No such file or directory

> kldconfig -r
"/boot/kernel;/boot/modules;/usr/local/modules"

> kldload /boot/modules/vboxnetflt.ko
kldload: can't load /boot/modules/vboxnetflt.ko: No such file or directory
Bin etwas ratlos, ist mir bisher noch nicht untergekommen. Ideen?

Danke :)
kaz
 

Yamagi

Possessed With Psi Powers
Mitarbeiter
Themenstarter #67
Probiere mal "kldload netgraph". Er sollte ihn an sich automatisch laden, aber vielleicht hat jemand die Abhängigkeit vergessen.
 

Benedikt

Well-Known Member
#68
Nur als Info:
Habe die Headless-Version aus den Ports auf 7.2-RELEASE in einer VMWare installiert. Laut Logfile sagt er bei einer Debian-CD "Booting from CD", aber ich hab dann eben keine Möglichkeit die Installation durchzuführen (RDP fehlt ja bekanntermassen).

Gibt es schon einen groben Zeitplan wann RDP verfügbar sein soll?

Gibt es einen Trick wie ich trotzdem was installieren kann ohne eine unattended-Version von bspw. Debian zu erstellen?
 
#69
Mir ist so, dass die OSE Version von VirtualBox kein RDP bekommt. Und darauf beruht ja auch die FreeBSD-Version. Nur die fertigen Kompilate von SUN haben RDP einegbaut. ;'(

c.
 

Yamagi

Possessed With Psi Powers
Mitarbeiter
Themenstarter #74
Mein lieber h0nk. Es reicht. Nach deinem Pro-Linux Beitrag habe ich schon sehr bereut gehabt, dich nicht längst entsorgt zu haben. Also passe auf, was du hier treibst. Du stehst auf sehr, sehr dünnem Eis. Hättest du überhaupt eine Ahnung von dem, was du da in die Welt rausquakst, könnte man ja drüber reden. Hast du aber nicht, das macht dich also zu einem ganz billigen, mehr als unterdurchschnittlichen Troll.