VirtualBox auf FreeBSD - Erste Testversion verfügbar

H

h0nk

Guest
sorry, sagt mir so jetzt nichts - ich habe die Daten für diesen Account aus dem Internet.
Runterladen, eingeben, losschreiben.

Die Namensgleichheit ist zufällig.
 

Yamagi

Possessed With Psi Powers
Teammitglied
So, nachdem wir es nun wissen, ist h0nk gesperrt. Und zwar permanent. Um es ein wenig weiter auszuführen: Hierbei handelte es sich wahrscheinlich um einen "Warez Account". Das sind nette Nutzernamen mit Passwort, die man auf dunklen Seiten bekommt. Nutzt man normalerweise dazu, um auf noch dunkleren Seiten aus dem ehemaligen Ostblock oder noch ganz anderen Ländern Warez oder die Links dazu zu bekommen, ohne sich selbst anmelden und eine Mail-Adresse angeben zu müssen. Hier ging es wohl mehr um das Trollen. Sowas tolerieren wir nicht, ein Nutzername sollte nur einem gehören. Seinem Nutzer.
 
Danke Yamagi.

Ein hoch auf unsere(n) Foren Master/Admin(s)/BOFH(s).


Thema Vbox:

Ich muss sagen das VRDP nicht wirklich hilfreich ist. Nutzen tut man es sehr selten.
Höchstens zum installieren vom OS. Aber ganz ehrlich ? SSH + X tun es auch ?
oder noch einfacher per freenx (auf i386).

Und wenn man ein Template mal hat, dann werden per ZFS Snapshot+Clone gleich viele tausend VM's erstellt :-), (Ok ein cp reicht auch, aber mit zfs tools ist es halt coooooler, und die Frickelfraktion kann damit nix anfangen)

Also ich finde die jetzige Vbox BSD Version sehr stabil, inklusive Bridge Network. Selbst Vlans + Bridge mode sind möglich :-)
 

crotchmaster

happy BSD user
Also ich finde die jetzige Vbox BSD Version sehr stabil, inklusive Bridge Network. Selbst Vlans + Bridge mode sind möglich :-)
Ich bin mit VB auch sehr zufrieden. Mit NAT klappt auch alles Bestens. Nun bin ich dabei, ein bridged Network zu benutzen, das will aber noch nicht so wie ich es will. :mad:

Aus dem wiki geht hervor, das man dem tap-Interface eine IP-Adresse geben und Dieses dann der Bridge hinzufügen soll. Ist das so entscheidend?

Ich habe aus meiner QEMU-Zeit eine bridge aus em0 und tap0 und lasse der bridge via DHCP eine feste IP-Adresse zukommen. Das tap0-Interface hat die Rechte 0660 und die Eigentümerschaft root:vboxusers, wobei ich Mitglied von vboxusers bin. Der Gast (Win XP) beklagt sich über 'Eingeschränkte oder keine Konnektivität' und besorgt sich eien IP-Adresse via APIPA. Die Module if_tap, if_bridge, vboxdrv und vboxnetflt sind geladen.

Vieleicht kann mir ja jemand einen Tipp geben, wie ich so einem bridged network komme.

Danke u. Gruß

c.
 

Yamagi

Possessed With Psi Powers
Teammitglied
Es geht inzwischen auch ohne tap(4): Einfach die beiden vboxnet-Module in den Kernel laden. Anschließend Virtualbox starten, in die Optionen der virtuellen Maschine gehen und unter Netzwerk die "Netzwerkbrücke" sowie das Gerät zu welchem er überbrücken soll, auswählen. Dann sollte es sofort gehen. Ohne das Gefummel mit dem tap.
 

crotchmaster

happy BSD user
Ich habe nochmal eine Frage zu VB 3.x und bridged network. Ich habe die module vboxdrv, vboxnetflt und vboxnetadp in meiner /boot/loader.conf eingetragen. Da meine VB sich mit dem bridged network etwas zickig anstellte, habe ich im VB wiki unter freebsd.org nachgesehen und dort den Hinweis gelesen, das die beiden letzt genannten Module in genau der Reihenfolge geladen werden sollen. Nachdem ich die beiden Module händisch entladen und in der Reihenfolge vboxnetflt und vboxnetadp geladen habe, klappte es auch mit dem bridged network.

Nun meine Fragen: In welcher Reihenfolge werden die Kernelmodule aus der loader.conf eigentlich geladen und viel interessanter, kann ich die Reihenfolge ändern? Ich habe nämlich den Verdacht, dass die vbox* Module in der verkehrten Reihenfolge geladen werden.

Danke und Gruß c.
 

Kamikaze

Warrior of Sunlight
Ich glaube man kann die Reihenfolge nicht beeinflussen. Du könntest die Module in der rc.local nachladen, die Befehle dort werden sequentiell abgearbeitet.
 

ath0

Well-Known Member
Hallo Ich habe folgendes Problem:

Code:
02/src/libs/xpcom18a4/python/src/module/_xpcom.cpp:55:
/usr/include/rpc/types.h:61:1: warning: this is the location of the previous definition
kmk[2]: *** [/usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/out/freebsd.amd64/release/obj/VBoxPython26/src/module/_xpcom.o] Error 1
The failing command:
@c++ -c -O2 -g -pipe -ansi -Wall -Wno-unused -Wno-non-virtual-dtor -Wno-invalid-offsetof -Wno-sign-compare -Wno-unused -Wno-ctor-dtor-privacy -fvisibility-inlines-hidden -fvisibility=hidden -DVBOX_HAVE_VISIBILITY_HIDDEN -DRT_USE_VISIBILITY_DEFAULT -fPIC -O -pthread -m64 -I/usr/local/include/python2.6 -I/usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/src/libs/xpcom18a4/python/src -I/usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/src/libs/xpcom18a4/python/xpcom/build -I/usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/src/libs/xpcom18a4/python/xpcom/ds -I/usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/src/libs/xpcom18a4/python/xpcom/io -I/usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/src/libs/xpcom18a4/python/xpcom/base -I/usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/src/libs/xpcom18a4/python/xpcom/components -I/usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/src/libs/xpcom18a4/python/xpcom/threads -I/usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/src/libs/xpcom18a4/python/xpcom/proxy/src -I/usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/src/libs/xpcom18a4/python/xpcom/reflect/xptcall/src -I/usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/src/libs/xpcom18a4/python/ipc/ipcd/client/src -I/usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/src/libs/xpcom18a4/python/ipc/ipcd/shared/src -I/usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/src/libs/xpcom18a4/python/ipc/ipcd/extensions/lock/src -I/usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/src/libs/xpcom18a4/python/ipc/ipcd/extensions/transmngr/src -I/usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/src/libs/xpcom18a4/python/ipc/ipcd/extensions/dconnect/src -I/usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/src/libs/xpcom18a4/python/ipc/ipcd/extensions/transmngr/common -I/usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/out/freebsd.amd64/release/bin/sdk/bindings/xpcom/include -I/usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/out/freebsd.amd64/release/bin/sdk/bindings/xpcom/include/nsprpub -I/usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/out/freebsd.amd64/release/bin/sdk/bindings/xpcom/include/string -I/usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/out/freebsd.amd64/release/bin/sdk/bindings/xpcom/include/xpcom -I/usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/out/freebsd.amd64/release/bin/sdk/bindings/xpcom/include/ipcd -I/usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/src/libs/xpcom18a4/python -I/usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/include -I/usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/out/freebsd.amd64/release -DVBOX -DVBOX_OSE -DVBOX_WITH_64_BITS_GUESTS -DVBOX_WITH_HARDENING -DRTPATH_APP_PRIVATE=\"/usr/local/share/virtualbox\" -DRTPATH_APP_PRIVATE_ARCH=\"/usr/local/lib/virtualbox\" -DRTPATH_SHARED_LIBS=\"/usr/local/lib/virtualbox\" -DRTPATH_APP_DOCS=\"/usr/local/share/doc/virtualbox\" -DRT_OS_FREEBSD -D__FREEBSD__ -DRT_ARCH_AMD64 -D__AMD64__ -DMOZILLA_CLIENT=1 -DNDEBUG=1 -D_IMPL_NS_COM -DXPCOM_DLL_BASE=\"VBoxXPCOM\" -DMOZ_DLL_SUFFIX=\".so\" -DIN_RING3 -DMOZ_PRESERVE_PIC -D_IMPL_NS_COM -D_IMPL_NS_BASE -DEXPORT_XPTI_API -DEXPORT_XPT_API -DVBOX_PYXPCOM -DVBOX_WITH_XPCOM -DVBOX_PYXPCOM_VERSIONED -DOSTYPE=\"FreeBSD5+\" -DOSARCH=\"FreeBSD\" -DXP_UNIX=1 -DFREEBSD=1 -DHAVE_VISIBILITY_ATTRIBUTE=1 -DHAVE_VA_LIST_AS_ARRAY -acpi0_check: nexus0 attachedb\)=__builtin_va_copy\(a\,b\) -Wp,-MD,/usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtuacpi0_check: apic0 attachedbsd.amd64/release/obj/VBoxPython26/src/module/_xpcom.o.dep -Wp,-MT,/usr/ports/emacpi0_check: legacy0 not-presentox-3.0.51r22902/out/freebsd.amd64/release/obj/VBoxPython26/src/module/_xpcom.o -acpi0_check: acpi0 attachedors/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/out/freebsd.amd64/release/obj/VBoxPython26/src/module/_xpcom.o /usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/src/libs/xpcom18a4/python/src/module/_xpcom.cpp
kmk[2]: Leaving directory `/usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902'
kmk[1]: *** [pass_dlls_this] Error 2
kmk[1]: Leaving directory `/usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902'
kmk: *** [pass_dlls_order] Error 2
*** Error code 2

Stop in /usr/ports/emulators/virtualbox.
*** Error code 1

Stop in /usr/ports/emulators/virtualbox.

Aktuell bin ich mit FreeBSD 7.2 amd64 unterwegs und habe den Kernel mit IA32 kompatibilität gebaut, zusätzlich habe ich wie verlangt die lib32 packs installiert (Copielieren war nicht möglich, da ich immer einen Fehler bekommen habe).

Kann mir einer sagen was ich gegen den Fehler machen kann???
 

kashee Opeiah

FreeBSD rockz
Hast du versucht das mit portmaster zu installieren?
Ich hatte ein ähnliches Problem.
Wenn du es mit portmaster gemacht hast, dann versuch es mal per "make install"

Mfg KO
 

ath0

Well-Known Member
Nein ich habe es nicht über portmaster installiert,
sondern mit make install.
Danke für die Hilfe auch wenn es nicht die Lösung war.... :(
 

Kamikaze

Warrior of Sunlight
Ich habe den Verdacht du hast zu viel von der Ausgabe abgeschnitten. Die Fehlermeldung ist jedenfalls nicht mit dabei.
 

ath0

Well-Known Member
Also weiter oben kommen nur noch irgendwelche Warnungen.
Ich denke nicht das die jemand sehen will, da die ja schon mal auftreten können wenn man pointern einen anderen Datentypen verpasst.
Aber wer sie sehen will

Code:
kmk[1]: Entering directory `/usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902'
kmk[2]: Entering directory `/usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902'
kBuild: Compiling VBoxPython26 - /usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/src/libs/xpcom18a4/python/src/module/_xpcom.cpp
In file included from /usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/src/libs/xpcom18a4/python/src/PyXPCOM.h:86,
                 from /usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/src/libs/xpcom18a4/python/src/module/_xpcom.cpp:48:
/usr/local/include/python2.6/Python.h:168:17: error: pth.h: No such file or directory
In file included from /usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/include/VBox/com/EventQueue.h:40,
                 from /usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/src/libs/xpcom18a4/python/src/module/_xpcom.cpp:496:
/usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/include/VBox/com/defs.h:270:1: warning: "FALSE" redefined
In file included from /usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/out/freebsd.amd64/release/bin/sdk/bindings/xpcom/include/nsprpub/prinet.h:89,
                 from /usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/out/freebsd.amd64/release/bin/sdk/bindings/xpcom/include/nsprpub/nspr.h:49,
                 from /usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/src/libs/xpcom18a4/python/src/module/_xpcom.cpp:55:
/usr/include/rpc/types.h:58:1: warning: this is the location of the previous definition
In file included from /usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/include/VBox/com/EventQueue.h:40,
                 from /usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/src/libs/xpcom18a4/python/src/module/_xpcom.cpp:496:
/usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/include/VBox/com/defs.h:271:1: warning: "TRUE" redefined
In file included from /usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/out/freebsd.amd64/release/bin/sdk/bindings/xpcom/include/nsprpub/prinet.h:89,
                 from /usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/out/freebsd.amd64/release/bin/sdk/bindings/xpcom/include/nsprpub/nspr.h:49,
                 from /usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/src/libs/xpcom18a4/python/src/module/_xpcom.cpp:55:
/usr/include/rpc/types.h:61:1: warning: this is the location of the previous definition
kmk[2]: *** [/usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/out/freebsd.amd64/release/obj/VBoxPython26/src/module/_xpcom.o] Error 1
The failing command:
@c++ -c -O2 -g -pipe -ansi -Wall -Wno-unused -Wno-non-virtual-dtor -Wno-invalid-offsetof -Wno-sign-compare -Wno-unused 
-Wno-ctor-dtor-privacy -fvisibility-inlines-hidden -fvisibility=hidden -DVBOX_HAVE_VISIBILITY_HIDDEN -DRT_USE_VISIBILITY_DEFAULT 
-fPIC -O -pthread -m64 -I/usr/local/include/python2.6 
-I/usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/src/libs/xpcom18a4/python/src -I/usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/src/libs/xpcom18a4/python/xpcom/build 
-I/usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/src/libs/xpcom18a4/python/xpcom/ds 
-I/usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/src/libs/xpcom18a4/python/xpcom/io 
-I/usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/src/libs/xpcom18a4/python/xpcom/base 
-I/usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/src/libs/xpcom18a4/python/xpcom/components 
-I/usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/src/libs/xpcom18a4/python/xpcom/threads 
-I/usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/src/libs/xpcom18a4/python/xpcom/proxy/src 
-I/usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/src/libs/xpcom18a4/python/xpcom/reflect/xptcall/src 
-I/usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/src/libs/xpcom18a4/python/ipc/ipcd/client/src 
-I/usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/src/libs/xpcom18a4/python/ipc/ipcd/shared/src 
-I/usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/src/libs/xpcom18a4/python/ipc/ipcd/extensions/lock/src 
-I/usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/src/libs/xpcom18a4/python/ipc/ipcd/extensions/transmngr/src 
-I/usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/src/libs/xpcom18a4/python/ipc/ipcd/extensions/dconnect/src 
-I/usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/src/libs/xpcom18a4/python/ipc/ipcd/extensions/transmngr/common 
-I/usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/out/freebsd.amd64/release/bin/sdk/bindings/xpcom/include 
-I/usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/out/freebsd.amd64/release/bin/sdk/bindings/xpcom/include/nsprpub 
-I/usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/out/freebsd.amd64/release/bin/sdk/bindings/xpcom/include/string 
-I/usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/out/freebsd.amd64/release/bin/sdk/bindings/xpcom/include/xpcom 
-I/usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/out/freebsd.amd64/release/bin/sdk/bindings/xpcom/include/ipcd 
-I/usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/src/libs/xpcom18a4/python 
-I/usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/include 
-I/usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/out/freebsd.amd64/release -DVBOX -DVBOX_OSE -DVBOX_WITH_64_BITS_GUESTS -DVBOX_WITH_HARDENING -DRTPATH_APP_PRIVATE=\"/usr/local/share/virtualbox\" -DRTPATH_APP_PRIVATE_ARCH=\"/usr/local/lib/virtualbox\" -DRTPATH_SHARED_LIBS=\"/usr/local/lib/virtualbox\" -DRTPATH_APP_DOCS=\"/usr/local/share/doc/virtualbox\" -DRT_OS_FREEBSD -D__FREEBSD__ -DRT_ARCH_AMD64 -D__AMD64__ -DMOZILLA_CLIENT=1 -DNDEBUG=1 -D_IMPL_NS_COM -DXPCOM_DLL_BASE=\"VBoxXPCOM\" -DMOZ_DLL_SUFFIX=\".so\" -DIN_RING3 -DMOZ_PRESERVE_PIC -D_IMPL_NS_COM -D_IMPL_NS_BASE -DEXPORT_XPTI_API -DEXPORT_XPT_API -DVBOX_PYXPCOM -DVBOX_WITH_XPCOM -DVBOX_PYXPCOM_VERSIONED -DOSTYPE=\"FreeBSD5+\" -DOSARCH=\"FreeBSD\" -DXP_UNIX=1 -DFREEBSD=1 -DHAVE_VISIBILITY_ATTRIBUTE=1 -DHAVE_VA_LIST_AS_ARRAY -DHAVE_VA_COPY -DVA_COPY\(a\,b\)=__builtin_va_copy\(a\,b\) -Wp,-MD,/usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/out/freebsd.amd64/release/obj/VBoxPython26/src/module/_xpcom.o.dep -Wp,-MT,/usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/out/freebsd.amd64/release/obj/VBoxPython26/src/module/_xpcom.o -Wp,-MP -o /usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/out/freebsd.amd64/release/obj/VBoxPython26/src/module/_xpcom.o /usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902/src/libs/xpcom18a4/python/src/module/_xpcom.cpp
kmk[2]: Leaving directory `/usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902'
kmk[1]: *** [pass_dlls_this] Error 2
kmk[1]: Leaving directory `/usr/ports/emulators/virtualbox/work/virtualbox-3.0.51r22902'
kmk: *** [pass_dlls_order] Error 2
*** Error code 2

Stop in /usr/ports/emulators/virtualbox.
*** Error code 1

Stop in /usr/ports/emulators/virtualbox.

das ist jetzt der gesammte Block evtl kann damit ja einer was anfangen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kamikaze

Warrior of Sunlight
Na da steht's doch:
Code:
/usr/local/include/python2.6/Python.h:168:17: error: pth.h: No such file or directory

Lösung:
Code:
# whereis pth
pth: /usr/ports/devel/pth

Mit pkg_info -gx pth kannst du nachsehen ob das Ding schon installiert und vielleicht beschädigt ist.
 

ath0

Well-Known Member
Hier mal die ausgabe von pkg_info -gx pth (nur für pth), nach dem ich es nochmal neu gebaut habe.

Code:
Information for pth-2.0.7:

Mismatched Checksums:

Nach dem ich nun nochmal virtualbox bauen wollte sagt er mir immernoch, dass der Header fehlen soll.
Ich versuche es aber nochmal von vorne.
Währe es richtig zu denken das ich den Header einfach aus dem Source in den Suchpfad reinhauen muss und dann läuft das?
Ich gehe davon aus das der Fehler damit aber nicht behoben ist, also sollte ich wohl eher rausbekommen, wo der Header hin kopiert wurde und den Pfad dann eher neu setzen ... aber wie??
Bin relativ neu auf FreeBSD, könnt ihr mir sagen was der richtige Weg währe.

Danke für das finden der richtigen Fehlerzeile!!!
 

Kamikaze

Warrior of Sunlight
Dann würde ich sagen ist es ein Problem mit dem automake Zeug, dass der Header nicht richtig entdeckt wird. Dann kann man als Workaround das Verzeichnis mit -I (großes i) in CFLAGS mitgeben. Die Dateien die ein Paket installiert findet man mit pkg_info -L.
 

ath0

Well-Known Member
Ich habe deine Anweisungen jetzt mal versucht umzusetzen, funktioniert hat es aber leider nicht.
Ich denke ich mach das falsch, also hier die Befehlszeile die ich zum bauen verwende.

Code:
make install CFLAGS -I [pfad zum Header]

Das Ergebniss bleibt das selbe ich denke ich habe es nicht richtig gemacht, auch in der Allwissendenmüllhalde habe ich nichts brauchbares gefunden.

Kannst du mir bitte noch einen schups geben???:apaul:
 

Kamikaze

Warrior of Sunlight
Nach dem Muster:
Code:
# cd /usr/ports/emulators/virtualbox
# make -VCFLAGS
-O2 -pipe -march=nocona -fno-strict-aliasing
# make CFLAGS="-O2 -pipe -march=nocona -fno-strict-aliasing -I/path/to/header -L/path/to/lib"
 

ath0

Well-Known Member
Also auch mit deiner Anleitung hat das nicht hingehauen, ich bin jetzt zu dem Entschluss gekommen, auf die netzwerkmöglichkeiten zu verzichten, die ich mit der neuen Version hätte und bleibe erstmal bei meiner alten Version.

Aber nur damit ich nicht evtl. doch irgendwas falsch gemacht habe hier meine eingabe, das ergebniss bleibt das selbe.:(

Code:
# make -VCFLAGS
-O2 -fno-strict-aliasing -pipe
# make CFLAGS="-02 -fno-strict-aliasing -pipe -I /usr/local/include/pth/ -L /usr/local/lib/pth/"

Vielen Dank für deine Mühe.:)

EDIT: ich abe es mit 0 und O versucht da ich mir nicht sicher war was das sein sollte.
 

reakktor

Well-Known Member
Ich bin mit VB auch sehr zufrieden. Mit NAT klappt auch alles Bestens. Nun bin ich dabei, ein bridged Network zu benutzen, das will aber noch nicht so wie ich es will. :mad:

Aus dem wiki geht hervor, das man dem tap-Interface eine IP-Adresse geben und Dieses dann der Bridge hinzufügen soll. Ist das so entscheidend?

Habe VirtualBox nun am laufen mit FBSD 8.0 R3, frisch aus den Ports. Mit der Anleitung aus http://wiki.freebsd.org/VirtualBox geht es blendend.
Für bridged networking war es nur wichtig, die im Wiki erwähnten Module in der richtigen Reihenfolge zu laden, sonst nix zu tun:
load the modules vboxnetflt and vboxnetadp (in that order)

Bis jetzt laufen Win7, Win Vista hervorragend :)
 

ellison

Well-Known Member
Ich würde FBSD8x gerne auf einem Linux Host als Guest laufen lassen, bekomme aber nur 800x600 als Auflösung präsentiert, da die GuestAdditions gänzlich fehlen.

Hat einer von euch genau diese Kombination zum Laufen bekommen?
 
Oben