FreeBSD installieren

r@acer

Well-Known Member
Microsoft Windows [Version 6.0.6000]
Copyright (c) 2006 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

C:\Users\Simon>cd \

C:\>dd --list
rawwrite dd for windows version 0.5.
Written by John Newbigin <jn@it.swin.edu.au>
This program is covered by the GPL. See copying.txt for details
Win32 Available Volume Information
\\.\Volume{3be7b0fa-e104-11de-b531-806e6f6e6963}\
link to \\?\Device\HarddiskVolume1
fixed media
Mounted on \\.\c:

\\.\Volume{3be7b0fd-e104-11de-b531-806e6f6e6963}\
link to \\?\Device\CdRom0
CD-ROM
Mounted on \\.\d:

\\.\Volume{d4ee1f49-e108-11de-a8dc-001a73ca130b}\
link to \\?\Device\HarddiskVolume5
removeable media
Mounted on \\.\e:


NT Block Device Objects
\\?\Device\CdRom0
size is 190261248 bytes

Virtual input devices
/dev/zero (null data)
/dev/random (pseudo-random data)
- (standard input)

Virtual output devices
- (standard output)

C:\>^V
Der Befehl "▬" ist entweder falsch geschrieben oder
konnte nicht gefunden werden.

C:\>dd if=8.0-RELEASE-amd64-memstick.img of=\\?\Device\HarddiskVolume5\Partition
0 bs=10240 --progress
rawwrite dd for windows version 0.5.
Written by John Newbigin <jn@it.swin.edu.au>
This program is covered by the GPL. See copying.txt for details
Error native opening file: 0 Der Vorgang wurde erfolgreich beendet

C:\>
 

DJF

/(bb|[^b]{2})/
Ich konnte auf den ersten Blick auch nix Falsches sehen. Zeit ein bisschen zu Googlen

Probier mal "if=c:\8.0-RELEASE-amd64-memstick.img" Ist ein Schuss ins Blaue.
 

troll

Well-Known Member
Ohne Gewähr, aber ich meine, dass ein Volume bei Win bereits eine Partition ist:
Code:
dd if=8.0-RELEASE-amd64-memstick.img of=\\?\Device\HarddiskVolume5 bs=10240 --progress
 

r@acer

Well-Known Member
und ich glaube auch dass mein USB-Stick zu wenig Speicherplatz hat
da ich die img-datei auch nicht einfach so drauf kopieren kann.
 

troll

Well-Known Member
Ist doch wahr.
CD startet nicht, wieso, keiner weiß es.
USB wird zurecht gebastelt, läuft das überhaupt, keiner weiß es.

Ihr macht solange, bis einer heult :D

*Grummle*
Manchmal ist die Wahrheit schwer zu ertragen. Ich sollte mich lieber wieder in meine Fieberträume versenken...
 

r@acer

Well-Known Member
Deshalb müsste es auf jeden Fall gehen, wenn ich es endlich mal geschafft habe die image-datei auf den USB-Stick zu kopieren.
 

r@acer

Well-Known Member
Aber ich habs auch schon (wie oben erwähnt) auf nem anderen PC mit XP ausprobiert, also nicht die Installation von der CD, sondern die Aktion mit dem USB-Stick.
Aber da hat es ja auch nicht geklappt.
Könnte es vielleicht wirklich an dem zu geringen Speicherplatz des USB-Sticks liegen?
 

DJF

/(bb|[^b]{2})/
Versteh ich nicht. Bei mir (XP Pro SP3) läuft dd for windows ohne Probleme. Ich sehe wunderbar wieviele Bytes laufend auf den Stick geschrieben werden. Ich habe extra ein 600MB iso Image auf einen zu kleinen 256MB USB Stick kopiert. Wenn die Speicherkapazität erreicht ist, hängt sich dd auf :ugly: Ebenfalls wunderschön :D:D:D

Ach ich seh grad. Es hat sich doch noch gefangen.

Code:
C:\>dd if=osol-0906-x86.iso of=\\?\Device\Harddisk1\Partition0 bs=10240 --progre
ss
rawwrite dd for windows version 0.5.
Written by John Newbigin <jn@it.swin.edu.au>
This program is covered by the GPL.  See copying.txt for details
256,890,880^C
C:\>
C:\>
C:\>
C:\>
 
Oben