• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

NomadBSD - ein LiveUSB-System basierend auf FreeBSD 11.1

Kann ich bestätigen. Ich benutze epdfview eigentlich nur zum Drucken von PDF-Dateien. Zum Lesen nutze ich mupdf.
Hmm tatsächlich kann mupdf nur anzeigen und nicht drucken. Ist mir noch nie aufgefallen, weil ich es nicht brauchte. Aber wenn epdfview falsch und damit fehlerhaft anzeigt, wird das auch falsch und fehlerhaft ausgedruckt, oder? Schau Dir doch mal qpdfview an, das zeigt auch fehlerfrei an und kann zudem noch drucken. Qpdfview kann auch eine Gliederung links anzeigen, das kann mupdf leider auch nicht.
 

marcel

Well-Known Member
Themenstarter #103
Hmm tatsächlich kann mupdf nur anzeigen und nicht drucken. Ist mir noch nie aufgefallen, weil ich es nicht brauchte. Aber wenn epdfview falsch und damit fehlerhaft anzeigt, wird das auch falsch und fehlerhaft ausgedruckt, oder?
Das Drucken funktioniert, auch wenn ein Bild nicht (richtig) am Bildschirm angezeigt wird.
Schau Dir doch mal qpdfview an, das zeigt auch fehlerfrei an und kann zudem noch drucken. Qpdfview kann auch eine Gliederung links anzeigen, das kann mupdf leider auch nicht.
Sehr schön. Gefällt mir. Habe es nur noch mal mit Qt5, statt Qt4 gebaut. Werde dann epdfview den Laufpass geben ;)

Habe ich auch getestet, und gefällt mir auch sehr gut. Nur die Abhängigkeiten stören und verwirren mich etwas. Dafür kann er aber EPUB.
 
Okular ist wirklich gut, aber die Abhängigkeiten? ......

Pkg install okular

The following 92 package(s) will be affected (of 0 checked):

New packages to be INSTALLED:
okular: 4.14.3_8
qimageblitz: 0.0.6_2
qt4-gui: 4.8.7_3
qtchooser: 39
qt4-corelib: 4.8.7_10
kdelibs: 4.14.30_6
shared-desktop-ontologies: 0.11.0
qt4-declarative: 4.8.7_1
qt4-xmlpatterns: 4.8.7_2
qt4-network: 4.8.7_3
qt4-xml: 4.8.7_2
qt4-svg: 4.8.7_2
qt4-opengl: 4.8.7_3
qt4-script: 4.8.7_2
qt4-sql: 4.8.7_2
attica: 0.4.2_1,2
kf5-oxygen-icons5: 5.41.0
qt4-webkit: 4.8.7_2
soprano: 2.9.4_1
redland: 1.0.17_4
rasqal: 0.9.33
raptor2: 2.0.15_7
yajl: 2.1.0
qt4-dbus: 4.8.7_1
libiodbc: 3.52.12
polkit-qt: 0.112.0
phonon: 4.9.1_1
qzeitgeist: 0.8.0_2
qt4-testlib: 4.8.7_2
qt4-imageformats: 4.8.7_2
libmng: 1.0.10_3
lcms: 1.19_6,1
ilmbase: 2.2.1
OpenEXR: 2.2.1
qt4-qt3support: 4.8.7_2
qt4-qdbusviewer: 4.8.7_2
qt4-clucene: 4.8.7_1
qca: 2.1.1_1
gnupg: 2.2.4
pinentry: 1.0.0_3
pinentry-tty: 1.0.0
libassuan: 2.5.1
libksba: 1.3.5
npth: 1.5
libdbusmenu-qt: 0.9.3.160420160218_3
grantlee: 0.5.1_1
libstreams: 0.7.8_2
libstreamanalyzer: 0.7.8_9
clucene: 2.3.3.4_12
exiv2: 0.25,1
kactivities: 4.13.3_4
nepomuk-core: 4.14.3_14
ebook-tools: 0.2.2_4
libzip: 1.3.2
kfilemetadata: 4.14.3_13
poppler-qt4: 0.57.0_1
poppler-data: 0.4.8
poppler: 0.57.0
kdegraphics-mobipocket: 4.14.3_2
taglib: 1.11.1
baloo: 4.14.3_5
qjson: 0.9.0
kdepimlibs: 4.14.10_13
gpgme: 1.9.0_1
e2fsprogs-libuuid: 1.44.0
prison: 1.1.1_1
libqrencode: 4.0.0
libdmtx: 0.7.4_10
ImageMagick: 6.9.9.28,1
ghostscript9-agpl-x11: 9.16_2
ghostscript9-agpl-base: 9.16_5
gsfonts: 8.11_8
svgalib: 1.4.3_7
libidn: 1.33_1
fftw3: 3.3.6.p2_2
libwmf: 0.2.8.4_15
libraw: 0.18.7
liblqr-1: 0.4.2
pkgconf: 1.3.10,1
libical: 2.0.0_2
boost-libs: 1.65.1_1
akonadi: 1.13.0_5
qt4-mysql-plugin: 4.8.7_3
mysql56-client: 5.6.39
mysql56-server: 5.6.39
xapian-core: 1.4.5,1
libspectre: 0.2.8
chmlib: 0.40_1
libkscreen: 1.0.5_3
xcb-util-image: 0.4.0_1
libkexiv2: 4.14.3_4
djvulibre: 3.5.27_1

Number of packages to be installed: 92

The process will require 660 MiB more space.
135 MiB to be downloaded.

Macht nur Sinn, wenn eh KDE im Einsatz ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

cabriofahrer

Well-Known Member
Nun ja, das mit den Abhängigkeiten ist leider richtig, aber wenn man unbedingt KDE-Programme nutzen will, weil sie eben gut oder besser sind (ich denke da auch an kdenlive), sollte man es tun, egal, welchen DE man nutzt. Lediglich das Aufrufen des Programmes dauert dann etwas länger.
 

pit234a

Well-Known Member
nun wollte ich das endlich mal angehen und finde nicht die aktuelle Seite, von wo aus ich downloaden kann.
Vielleicht habe ich die entscheidenden Hinweise innerhalb dieses Threads nicht erfasst, aber die zuletzt genannte Adresse hatte eben bei mir gar nicht funktioniert.
Anstatt nun alles wieder durch zu lesen und alle Adressen zu probieren, frage ich lieber nochmal nach:

Wo ist die derzeit aktuelle nomadbsd zu finden?
 

marcel

Well-Known Member
Themenstarter #113
Danke, @ralli!
Es wäre toll, wenn diejenigen von Euch, die über ein System mit moderner Intel-GPU > Haswell verfügen, das Pre-Release-Image hinsichtlich der Grafik testen könnten.

Das Image gibt es hier, die Prüfsumme gibt es hier.

Code:
# unlzma nomadbsd-1.1pre-1.efi.lzma
# dd if=nomadbsd-1.1pre-1.efi of=/dev/da0 bs=1m conv=sync
 

holgerw

Well-Known Member
Danke, @ralli!
Es wäre toll, wenn diejenigen von Euch, die über ein System mit moderner Intel-GPU > Haswell verfügen, das Pre-Release-Image hinsichtlich der Grafik testen könnten.

Das Image gibt es hier, die Prüfsumme gibt es hier.

Code:
# unlzma nomadbsd-1.1pre-1.efi.lzma
# dd if=nomadbsd-1.1pre-1.efi of=/dev/da0 bs=1m conv=sync
Hallo Marcel,

ich habe zwar Haswell, allerdings eine Nvidia-Karte eingebaut. Mit diesem Pre-Release ist es mir nicht möglich, den Xserver zu starten, das System weigert sich, nvidia bzw. nvidia-modeset per kldload zu laden, trotz installiertem nvidia-driver existiert für das System kein nvidia bzw. nvidia-modeset. Auch ein Installieren des etwas aktuelleren nvidia-driver aus dem latest Repo bringt bei mir keine Abhilfe.

Aber vielleicht ist das gewollt und diese Pre-Release ist speziell für Tests mit moderner Intelgrafik (wobei: Du hast ja auch in dieses Pre-Release den nvidia-driver integriert).

Wenn Du weitere Info brauchst, sag einfach Bescheid.

Davon abgesehen würde ich gerne unserer FreeBSD-Doku ein Kapitel hinzufügen über Dein FreeBSD-Livesystem (aber Details dazu besser per PN).

Viele Grüße
Holger
 

holgerw

Well-Known Member
Nachtrag: Mit der aktuellen nomadBSD 1.0.1 klappt es sehr gut auf meinem Computer, der Xserver startet, Drucken auf dem Remote-Printer einrichten klappt, Scannen funktioniert, Surfen geht (schreibe gerade vom Live-System aus), Libreoffice läuft ...
 

marcel

Well-Known Member
Themenstarter #117
Könntest du bitte noch eine Lizenz ins Github Repo hinzufügen? So ist nicht klar, wie und ob man deine Skripte etc. verwenden darf
Werde ich nachholen.

@holgerw: Danke Dir. Das Problem ist lokalisiert. Die Module gingen beim Experimentieren mit dem Bootprozess verloren. Das neue Pre-Image baut gerade.

Nachtrag: Mit der aktuellen nomadBSD 1.0.1 klappt es sehr gut auf meinem Computer, der Xserver startet, Drucken auf dem Remote-Printer einrichten klappt, Scannen funktioniert, Surfen geht (schreibe gerade vom Live-System aus), Libreoffice läuft ...
Sehr schön :)
 

holgerw

Well-Known Member
@marcel ich habe noch eine Frage: Ist es technisch möglich, das /usr/local auch rw zu mounten, damit Nachinstallationen von Userland-Sachen auch permanent gemacht werden können? Oder ist das zuviel Aufwand und sprengt das Dein Vorhaben? Falls das ohne großen Aufwand (vielleicht durch uns User selbst) zu bewerkkstelligen ist, würde ich z.B. thunderbird statt sylpheed nutzen, und eventuell sogar Experimente mit alternativen DEs wie lumina machen.

Aber auch schon jetzt finde ich Dein Live-System gut und könnte mir auch vorstellen, dass das als Testsystem für Neueinsteiger auf Hardwarekompatibilität für FreeBSD dienen kann.
 

marcel

Well-Known Member
Themenstarter #119
@marcel ich habe noch eine Frage: Ist es technisch möglich, das /usr/local auch rw zu mounten, damit Nachinstallationen von Userland-Sachen auch permanent gemacht werden können?
@marcel ich habe noch eine Frage: Ist es technisch möglich, das /usr/local auch rw zu mounten, damit Nachinstallationen von Userland-Sachen auch permanent gemacht werden können? Oder ist das zuviel Aufwand und sprengt das Dein Vorhaben? Falls das ohne großen Aufwand (vielleicht durch uns User selbst) zu bewerkkstelligen ist, würde ich z.B. thunderbird statt sylpheed nutzen, und eventuell sogar Experimente mit alternativen DEs wie lumina machen.
Diese Funktionalität habe ich gleich mal implementiert. Das System lässt sich leicht dahingehend ändern:

Erweitere die Funktion do_mount_uzip in /etc/rc.d/mount_uzip um die Zeilen:
Code:
  if [ ! -d /home/pkgs ]; then
  mkdir /home/pkgs
  fi
  mount -t unionfs -o rw,noatime /home/pkgs /usr/local
Um Speicherplatzproblemen beim Herunterladen der Pakete vorzubeugen, und zugleich den Stick zu schonen, kann man noch
Code:
PKG_CACHEDIR = "/tmp/pkg";
in /usr/local/etc/pkg.conf setzen. Nach einem Neustart, kannst Du mit pkg Pakete nachinstallieren.
 

foxit

Moderator
Mitarbeiter
Ich habe gerade ein "./build all" gestartet und dann folgende Fehlermeldungen bekommen:
Code:
[281/681] Installing liboauth-1.0.3_3...  
[281/681] Extracting liboauth-1.0.3_3: 100%  
[282/681] Installing startup-notification-0.12_4...  
[282/681] Extracting startup-notification-0.12_4: 100%  
[283/681] Installing libnice-0.1.13...  
[283/681] Extracting libnice-0.1.13: 100%  
[284/681] Installing gstreamer1-plugins-good-1.12.3...  
[284/681] Extracting gstreamer1-plugins-good-1.12.3: 100%  
[285/681] Installing gstreamer1-plugins-ugly-1.12.3...  
[285/681] Extracting gstreamer1-plugins-ugly-1.12.3: 100%  
[286/681] Installing gstreamer1-plugins-ogg-1.12.3...  
[286/681] Extracting gstreamer1-plugins-ogg-1.12.3: 100%  
[287/681] Installing gsfonts-8.11_8...  
[287/681] Extracting gsfonts-8.11_8: 100%  
[288/681] Installing svgalib-1.4.3_7...  
[288/681] Extracting svgalib-1.4.3_7: 100%  
[289/681] Installing e2fsprogs-libblkid-1.44.0...  
[289/681] Extracting e2fsprogs-libblkid-1.44.0: 100%  
ldconfig: warning: /usr/local/lib/e2fsprogs: No such file or directory  
[290/681] Installing e2fsprogs-libss-1.44.0...  
[290/681] Extracting e2fsprogs-libss-1.44.0: 100%  
ldconfig: warning: /usr/local/lib/e2fsprogs: No such file or directory  
[291/681] Installing p5-Package-Stash-0.37_1...  
[291/681] Extracting p5-Package-Stash-0.37_1: 100%  
[292/681] Installing p5-B-Hooks-EndOfScope-0.21...  
[292/681] Extracting p5-B-Hooks-EndOfScope-0.21: 100%  
[293/681] Installing p5-Sub-Quote-2.005000...  
[293/681] Extracting p5-Sub-Quote-2.005000: 100%  
[294/681] Installing p5-Role-Tiny-2.000006...  
[294/681] Extracting p5-Role-Tiny-2.000006: 100%  
[295/681] Installing p5-MRO-Compat-0.13...  
[295/681] Extracting p5-MRO-Compat-0.13: 100%  
[296/681] Installing p5-Eval-Closure-0.14...  
[296/681] Extracting p5-Eval-Closure-0.14: 100%  
[297/681] Installing p5-Devel-StackTrace-2.03...  
[297/681] Extracting p5-Devel-StackTrace-2.03: 100%  
[298/681] Installing p5-Class-Data-Inheritable-0.08_1...  
[298/681] Extracting p5-Class-Data-Inheritable-0.08_1: 100%  
[299/681] Installing xfce4-conf-4.12.1...  
[299/681] Extracting xfce4-conf-4.12.1: 100%  
[300/681] Installing linux-c6-expat-2.0.1_5...  
Cannot install package: kernel missing Linux support  
pkg: PRE-INSTALL script failed  
sh: git: not found  
sh: git: not found  
sh: git: not found  
sh: git: not found  
sh: git: not found  
sh: git: not found  
sh: git: not found  
cd: /git/DSBDriverd: No such file or directory  
make: don't know how to make clean. Stop  
  
make: stopped in /  
cd: /git/DSBMC: No such file or directory  
make: don't know how to make clean. Stop  
  
make: stopped in /  
cd: /git/DSBMC-Cli: No such file or directory  
make: don't know how to make clean. Stop  
  
make: stopped in /  
cd: /git/DSBMD: No such file or directory  
make: don't know how to make clean. Stop  
  
make: stopped in /  
cd: /git/DSBBatmon: No such file or directory  
qmake: could not exec '/usr/local/lib/qt5/bin/qmake': No such file or directory  
Checking whether print/qpdfview is already installed  
Building print/qpdfview ...  
pname == qpdfview  
popts == QT5 CUPS PS  
cd: /usr/ports/print/qpdfview: No such file or directory  
/usr/ports on /data/NomadBSD/sys/usr/ports (nullfs, local)  
devfs on /data/NomadBSD/sys/dev (devfs, local, multilabel)
 

foxit

Moderator
Mitarbeiter
Es sieht so aus, als hättest Du git nicht installiert, und ...deutet darauf hin, dass Du den Portstree nicht unter /usr/ports installiert hast.
Git, qmake sind installiert aber die Ports habe ich wirklich nicht auf diesem System, sehe ich gerade. Eigentlich wollte ich auch eher darauf hinaus, ob du nicht die Pakete, welche man zum bauen irgendwo auflisten kannst. Schliesslich muss die jeder auch installieren, der das Image selber bauen möchte :)
 

marcel

Well-Known Member
Themenstarter #124
Eigentlich wollte ich auch eher darauf hinaus, ob du nicht die Pakete, welche man zum bauen irgendwo auflisten kannst. Schliesslich muss die jeder auch installieren, der das Image selber bauen möchte :)
Das ist ja, was mich etwas verwirrt. git ist in pkg.list aufgeführt, da es für den Bau benötigt wird. Die Frage ist, wieso git nicht gefunden wurde. Entweder (pkg -c sys info| grep git) ist die Installation von git gescheitert oder es liegt ein Pfadproblem vor.
 

ralli

BSD Fanboy
Danke, @ralli!
Es wäre toll, wenn diejenigen von Euch, die über ein System mit moderner Intel-GPU > Haswell verfügen, das Pre-Release-Image hinsichtlich der Grafik testen könnten.
Vorgehabt habe ich das schon länger, denn ich habe ja auch eine Haswell Architektur. Leider habe ich im Augenblick keinen USB Stick zur Verfügung, mein Weihnachten angeschaffter ist bereits kurz danach mit Knoppix abgeraucht.