Zeigt her eure Desktops v1.1

Ich konnte es nicht lassen, es gibt auch ein nsCDE, was nichts anderes als das gute alte FvWM mit dem CDE-Design und komfortablerer Voreinstellung zu sein scheint:

Irgendwo hier im Board fliegt bestimmt ein Screenshot von mir mit FvWM im CDE-Design rum.
 
Mail ist natürlich wichtig, hab mir claws auf den Button gepackt.
nsCDE ist aber wirklich nur der Look, nicht das Feel. Ebenso wie ein CDE-Theme für Openbox - das ist einfach nicht echt. Allein das Friemeln in den Konfiguratiosdateien, das gehört eben dazu.
Aber der stunnel-Gedanke gefällt mir.
Hab CDE jetzt auf FreeBSD, OpenBSD und Tribblix laufen und bin recht happy damit.
 
Mein langweiliger Plasma Desktop unter FreeBSD 13.1RC5.
Das läuft wunderbar und auch die Hardwarebschleunigung der AMD Renoir GPU des Ryzen 4750 Pro funktioniert zuverlässig.


screenk.jpg
 
In der VirtualBox installiert. Sobald ich mein W-Lan Problem gelösst habe ist das dass neue Betriebsystem auf meinem Desktop PC.

Betriebssystem: FreeBSD 13.1
KDE-Plasma-Version: 5.24.5
KDE-Frameworks-Version: 5.92.0
Qt-Version: 5.15.2
Kernel-Version: 13.1-RELEASE (64-bit)
Grafik-Plattform: X11
Speicher: 4,0 GiB Arbeitsspeicher
Grafikprozessor: llvmpipe

Hintergrund Bild wechselt täglich mit Bing Daily-Picture.

FreeBSD-KDE-small.png
 
Hier mein Gnome Desktop auf Arch-Basis. Dazu meine Nextcloud (Man achte aufs Logo, welches ich passend zum Server OS erstellt habe :P).
LG Jamie
 

Anhänge

  • 404c0923-cdca-40a3-a01a-f17ed596bee2.jpg
    404c0923-cdca-40a3-a01a-f17ed596bee2.jpg
    54 KB · Aufrufe: 285
  • 76aa499f-bbe4-4a33-9736-4cc6a2ca024c.jpg
    76aa499f-bbe4-4a33-9736-4cc6a2ca024c.jpg
    63,2 KB · Aufrufe: 266
  • 2022-08-25 14_49_32-Nextcloud - Brave.jpg
    2022-08-25 14_49_32-Nextcloud - Brave.jpg
    22,4 KB · Aufrufe: 277
MoinMoin !

Durch einen anderen thread drauf gekommen das Budgie in FreeBSD angekommen ist !

Läuft klasse !

:ugly:
 

Anhänge

  • Snapshot_2023-05-10_21-46-15.png
    Snapshot_2023-05-10_21-46-15.png
    855,4 KB · Aufrufe: 166
15" MacBook Pros kosten mittlerweile übrigens 410 Euro. Habs von maconline.de. Ist die letzte Generation, die noch USB, HDMI und so hat.
Benutze es hauptsächlich zum schreiben, layouten, recherchieren, auflegen, Office-Stuff und Kulturproduktion halt. Musik aufnehmen hab ich noch vor mir :D Seit meiner Arbeit als ITler sitz ich in der Freizeit unglaublich ungern vorm Kasten ...
EDIT: Ja, ich benutze ein veraltetes OS. Mit dem neuen Apple-Zeug möcht ich ums Verrecken nicht arbeiten ... ausserdem kann ich noch meine 32bit-Games spielen damit :D
 

Anhänge

  • Screenshot 2023-05-15 at 10.17.49 PM.jpg
    Screenshot 2023-05-15 at 10.17.49 PM.jpg
    605,5 KB · Aufrufe: 149
Zurück
Oben