Zeigt her eure Desktops...

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
da mir gerade danach war, ein aktueller von mir. wm ist fvwm2

2004-09-20.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Meiner, bestehend aus:
xorg, gnome2.6, gdesklets, xmms, xchat2 usw. was gnomestandart ist,
auf Thinkpad 600E.
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto.png
    Bildschirmfoto.png
    521,2 KB · Aufrufe: 565
Zuletzt bearbeitet:
@kazcore

Ja genau das würde mich auch interessieren, die Menübar ist anders und ich hab zwar noch nicht lange probiert, aber irgendwie war ich bis heute auch noch nicht im Stande Icons auf den Desktop zu packen.

Gefällt mir dein Desktop
 
martin schrieb:
Ja genau das würde mich auch interessieren, die Menübar ist anders und ich hab zwar noch nicht lange probiert, aber irgendwie war ich bis heute auch noch nicht im Stande Icons auf den Desktop zu packen.
Icons wie gesagt per IDesk (idesk.sf.net) - ist kein richtiger Desktop mit Drag&Drop, sondern quasi nur ein Icon-Manager, was in dem Fall Dank der IconBar von GDesklets doppelt gemoppelt ist. Wahrscheinlich ist für nen richtigen Desktop ROX besser geeignet ...
 
Respekt kazcor, muß auch sagen, gefällt mir richtig gut Dein Desk. Ich glaube das was den Reiz ausmacht, ist, daß es mal was anderes ist. Im gegensatz zu der breiten Masse der Fluxboxjünger hast Du Dein Term quasi anti-geshaded ;)

Wie heißt das Prog, daß links und rechts unten in den Ecken die System-Anzeigen Produziert? Ich glaub ich weiß welches das ist (vom sehen), aber wie es heißt, will mir trotzdem nicht einfallen :)

Besteht die möglichkeit, daß Du den schicken fluxbox-theme zugänglich machst? :D


Respekt, Respekt von
Wasp
 
Wasp schrieb:
Im gegensatz zu der breiten Masse der Fluxboxjünger hast Du Dein Term quasi anti-geshaded ;)
Hmm, ist mir vor allem augenfreundlicher :)
Neben gnome-terminal, was ziemlich hungrig ist, ist btw. mlterm da ne gute Alternative.
Wie heißt das Prog, daß links und rechts unten in den Ecken die System-Anzeigen Produziert? Ich glaub ich weiß welches das ist (vom sehen), aber wie es heißt, will mir trotzdem nicht einfallen :)
Wie gesagt sind das gdesklets mit den sensoren psi_disk und psi_memory (bei FreeBSD unter /usr/ports/sysutils/gdesklets-psi_{disk,memory})
Besteht die möglichkeit, daß Du den schicken fluxbox-theme zugänglich machst? :D
Naja, das Theme ist eigentlich nicht so der Hammer - es war blos das einzige, was auf Lager war und zum Hintergrund passte ;) Heisst CubicSpace und ist zu finden bei freshmeat
Der Rest ist Transparenzeinstellung unter fluxbox-devel :D

edit: den hintergrund gibbets hier

Viel Spass beim Basteln :)
 
Zuletzt bearbeitet:
bei mir is gdesklets verdammt lahm, fbdesk braucht weniger resourcen, is dann allerdings nur für desctopicons
 
@sear
Das Bild habe ich irgendwo aus dem Netz her, leider habe ich keine Ahnung mehr von wo genau. Den Rest des gdm-styles habe ich aus verschiedenen anderen Styles übernommen (Icons) oder selbst etwas Hand angelegt (geshadete Box).
 
Okay, hier nen neuer screenshot von meinem desktop, mit OpenBSD, icewm (und crossOver 0.3-theme), Eterm :

openbsd_icewm_eterm_vim_screenshot.jpg


(meiner meinung nach ist vim einfach der allerallerschoenste editor *gg* )
 
Desktop / Multimedia
  • OS: FreeBSD 5.2.1 RELEASE
  • WM: Metacity - Gnome 2.6 (stil waiting for 2.8 ;'( )
  • Resolution: 1280x1024



Laptop
  • OS: FreeBSD 5.2.1 RELEASE
  • WM: Fluxbox (devel) 0.9.10
  • Resolution: 1024x768
 
Wird duch Screenshot ersetzt, habe mal Post in den Arbeitsplatzthread verschoben!

Björn
 

Anhänge

  • friedland_004.jpg
    friedland_004.jpg
    216,6 KB · Aufrufe: 523
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Zurück
Oben